FAQ

Frequently Asked Questions


Warum bietet 1x1-Hundetraining ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch zu Hause an?

Bei Ihnen zu Hause ist es uns möglich, einen ersten Eindruck über die alltägliche Situation mit Ihrem Hund zu verschaffen. Das Erstgespräch dient einer ersten Analyse und einem besseren Kennenlernen. Wir offerieren Ihnen einen individuellen Trainingsplan, der sich an Ihren Zielen mit dem Hund, sowie am Wesen des Hundes orientiert.


Was genau bedeutet: Die Hundeschule, die zu Ihnen kommt?

Die Hundeschule, die zu Ihnen kommt bedeutet, dass wir gemeinsam mit Ihrem Hund bei Ihnen zu Hause und in alltäglichen Situationen trainieren. Wie zum Beispiel in der Stadt, im Wald, im Büro, im Restaurant etc. Ausserdem treffen wir uns an Orten, wo mehrere Kursteilnehmer mit Ihrem Hund dabei sein können. (Gruppenstunden)

Möglicherweise haben Sie schon die Erfahrung gemacht, dass Ihr Hund auf dem Hundeplatz „funktioniert“, aber daheim scheint es so, als hätte er alles vergessen? Um diese Platzkonditionierung zu vermeiden trainieren wir im Alltag und nicht auf einem fixen Hundeplatz.


Weshalb findet die Hundeschule nur in einer bestimmten Region statt?

Als mobile Hundetrainer kommen wir zu Ihnen nach Hause und trainieren gemeinsam unter verschiedenen Alltagssituationen. Deshalb beschränken wir unser 1x1-Hundetraining in erster Linie auf eine eingegrenzte Region.

So können wir Sie und Ihren Hund optimal im Training betreuen.


Warum finde ich keine Trainingspreise?

Da es sich um ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Training handelt und wir die genauen Umstände sowie den Trainingsumfang vor dem Kennenlernen aller Beteiligten noch nicht beurteilen können, bieten wir Ihnen vorab ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch an. Anschliessend ist es uns möglich, Ihnen den Trainingsumfang und die genauen Trainingskosten zu benennen.


Wieso macht mein Hund Probleme?

Wenn Ihr Hund Problemverhalten zeigt, tut er das nicht, weil er es gerne macht. Aus seiner Sicht ist sein Verhalten notwendig und sinnvoll, denn jedes Verhalten ist eine natürliche artgerechte Reaktion, die es zu verstehen gilt.

 

Die meisten Probleme zwischen Mensch und Hund basieren auf einer unklaren Rudelstruktur und den Mangel an Konsequenz. Somit sind zahlreiche Missverständnisse im Hundeverhalten vorprogrammiert, und es können Probleme entstehen.

Wird aber die Rudelstruktur zugunsten des Menschen geklärt, erreicht man schon in kurzer Zeit ein entspanntes Miteinander mit dem Hund. Jetzt orientiert sich der Hund am Menschen, welcher eine klare Führung übernimmt.


Ab wann kann ich die Welpenschule besuchen?

Sobald der Welpe zu Hause eingezogen ist, kann das Training beginnen. Unsere Welpenkurse beginnen zwischen der 8. - 10. Lebenswoche. Die Welpensozialisierung und Prägung beeinflusst massgeblich, wie sich Ihr Hund in seinem weiteren Leben verhält. Gemeinsam trainieren wir viele Alltagssituationen und beugen Problemverhalten vor.

Die Kurse finden das ganze Jahr statt und werden individuell mit Ihnen vereinbart.


 

 

Schreiben Sie uns!


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Werbeanfragen werden umgehend gelöscht und finden keine Beachtung!


Ihre Experten für Hundeverhalten und gesunde Ernährung


 Daniela & Peter Heider

Finkenweg 9

9463 Oberriet

 

Die Hundeschule,

die zu Ihnen kommt!


 Festnetz

071 891 14 45

 

 

Mobil

076 360 04 13

 

 


Das sagen Kunden

Rezensionen
Rezensionen

Das Beste im Napf

Gesundes Hundefutter
Jetzt testen!